Skip to main content

default Weitere Schulreformen in BW: Wieder G9 und verbindliche Grundschulempfehlung

84 Downloads

Weitere Schulreformen in BW: Wieder G9 und verbindliche Grundschulempfehlung

Rückkehr zu G9 und zur verbindlichen Grundschulempfehlung - Grüne und CDU in BW haben sich auf weitere Schulreformen geeinigt. Auch bei den anderen Schulen gibt es Veränderungen.

Die Spitzen der grün-schwarzen Koalition haben sich auf grundlegende Bildungsreformen geeinigt. Das verkündete Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart.

[...]

Aus einem Eckpunktepapier, das dem SWR vorliegt, geht hervor, dass es neben der Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium künftig vermehrt Verbundschulen in der Sekundarstufe 1 (Klassen 5 bis 10) geben soll. [...] Zudem soll die Grundschulempfehlung wieder verbindlich werden.

[...]

Der Landeselternbeirat (LEB) zeigte sich am Dienstag in einer Zumeldung an den SWR enttäuscht über das Eckpunktepapier der grün-schwarzen Koalition. Der LEB habe sich schon im Dezember dafür ausgesprochen, die weitere Ausgestaltung nach der Grundsatzentscheidung "Rückkehr zu G9" in die Hand von Bildungsexperten und Betroffenen zu legen, heißt es in der Zumeldung. Der LEB kritisiert nun, dass die Koalition sich nach dem Auftakt zu den Verhandlungen über eine Bildungsallianz anders entschieden hat. Die Vorverhandlungen innerhalb der Regierungskoalition mögen politisch sinnvoll sein, da Grüne und CDU laut dem Vorsitzenden des LEB, Sebastian Kölsch, bei manchen Punkten "eigentlich meilenweit" auseinander liegen. "Die angestrebte Bildungsallianz, eine Art baden-württembergischer Schulfrieden wird nicht erreicht, indem zwei Parteien zwei weiteren Parteien etwas Finalisiertes vorlegen", so Kölsch weiter.

[...]

SWR Aktuell vom 30.04.2024
den ganzen Artikel lesen Sie auf swr.de